Our priority
Your Security

Fake BSOD entfernen

Ein Ransomware wird berichtet, dass Sperren des Anwenders ™ s-Web-Browser, anspruchsvolle Geld als Gegenleistung für die Fehlerbehebung. Die Ransomware vorgibt, eine offizielle BSOD-Fehler verursacht durch Windows Fehler zu sein. Es enthält auch eine Telefonnummer um die Kriminellen zu kontaktieren. Alle Benutzer, die infiziert wurden, werden dringend empfohlen, nicht zu jedem Lösegeld Zahlen “Gebühren” der gefälschte Microsoft-Vertreter angeboten und speziellen Software installieren, der diesen Virus zu entfernen, wird.

Fake BSOD Ransomware  €”wie tat ich infiziert

Diese Ransomware wurde von Microsoft Malware-Forscher berichtet, Benutzer mit einem bösartigen JavaScript zu infizieren. Solches Skript kann auf Ihrem Web-Browser über mehrere verschiedene Techniken kommen:

  • Es kann automatisch über einen Welpen (potentiell unerwünschtes Programm) eingefügt, die zeigt anzeigen und leitet auf Sites, die sie enthalten.
  • Über Spam-Mails, die bösartige Web-Links oder Anhänge enthalten können.
  • Durch Spam-Mails in online-Foren oder sozialen Netzwerken.

Sobald die Java-Script aktiviert ist kann es einen Exploit erstellen, schließen Sie an einen Remotehost senden Informationen über den Computer infiziert sein und die entsprechende Nutzlast des Virus herunterladen.

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Fake BSOD

Fake BSOD Ransomware  €”wie es funktioniert?

Einmal aktiviert, kann die Nutzlast der Ransomware Registrierungseinträge in dem Registry-Key Ihres Webbrowsers, um seine Ladung zu aktivieren erstellen. Wenn Sie Google Chrome betreiben, wäre die Lage Folgendes ein, zum Beispiel:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesGoogleChrome

Nach der Aktivierung ihrer Nutzlast, vielleicht das nächste Mal, wenn, das Sie Ihren Web-Browser ausführen, der Ransomware verhindern Ausführung alle Steuerbefehle wie schließen oder Eingabe einer Website sowie die Verwendung von Verknüpfungen und Lesezeichen. Dies geschieht durch die bösartigen JavaScript verwendet, um die Befehle abzufangen.

Darüber hinaus verwendet das Virus auch eine Scareware-Nachricht wie die folgende:

“0x000000CE DRIVER_UNLOADED_WITHOUT_CANCELLING_PENDING_OPERATIONS
WINDOWS Gesundheit ist entscheidend
KEIN NEUSTART
KONTAKTIEREN SIE DIE MICROSOFT-TECHNIKER
BSOD: Fehler 333 Registry Fehler des Betriebssystems  €”Host:
BLUESCREEN-FEHLER 0X000000CE
Kontaktieren Sie die Microsoft-Techniker bei gebührenfrei: {Nummer}
Sofort zu korrigieren Frage um Datenverlust zu vermeiden.”

Diese Scareware-Nachricht wird verwendet, um unerfahrene Benutzer zu spendieren “Befestigung” des Themas zu betrügen. Das einzige Problem auf dem Computer kann jedoch die Malware verursacht die Fake BSOD sein. Ihre Telefonnummer wird gekennzeichnet, für die Verwendung von Social-Engineering-Taktiken und Extrahieren von Informationen wie Kreditkartendaten oder persönliche Informationen von Benutzern.

Fake BSOD Bildschirm entfernen und Wiederherstellen von Ihrem Browser

Um diese Ransomware leider loszuwerden, müssen Sie Ihren Web-Browser installieren, bereinigen Ihre Registrierungen und Scannen Sie Ihren Computer mit einer erweiterten Anti-Malware-Software. Scannen sie wird dafür sorgen, dass alle versteckten Dateien der Malware entdeckt werden. Typische Standorte für diejenigen können sein:

Download-Tool zum EntfernenEntfernen Sie Fake BSOD

→ %Temp%
%APPDATA%
Benutzer %
%-System

Um effektive Ergebnisse zu erzielen empfiehlt es sich, unten Schritt-für-Schritt-Anweisungen zu befolgen:

3. entfernen oder Deinstallieren von Ihrem Web-Browser in Windows.

Handbuch Fake BSOD Removal Guide

Schritt 1. Deinstallieren Fake BSOD und ähnliche Programme

Windows XP

  1. Öffnen Sie im Menü Start, und klicken Sie auf Systemsteuerung
  2. Wählen Sie hinzufügen oder Entfernen von Programmen
  3. Wählen Sie die unerwünschte Anwendung
  4. Klicken Sie auf Entfernen

Windows 7 und Vista

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung
  2. Gehen Sie zum Deinstallieren eines Programms
  3. Mit der rechten Maustaste auf die verdächtige software
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren

Windows 8

  1. Cursor an der unteren linken Ecke
  2. Mit der rechten Maustaste und öffnen Sie Systemsteuerung
  3. Klicken Sie auf Deinstallieren eines Programms
  4. Löschen Sie unerwünschte Anwendung

control-panel-uninstall Fake BSOD entfernen

Schritt 2. Aus Ihrem Browser entfernen Fake BSOD

Fake BSOD aus Internet Explorer entfernen

  1. Öffnen Sie IE, und klicken Sie auf das Zahnradsymbol
    ie-settings Fake BSOD entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons verwalten
    ie-manage-addons Fake BSOD entfernen
  3. Entfernen Sie unerwünschte Erweiterungen
  4. Ändern der Startseite: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte “Allgemein”)
    ie-internet-options Fake BSOD entfernen
  5. Ihren Browser: Zahnrad-Symbol → Internet-Optionen (Registerkarte Erweitert)
  6. Klicken Sie auf Zurücksetzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Zurücksetzen wieder
    ie-reset Fake BSOD entfernen

Löschen Sie Fake BSOD aus Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie Mozilla, und klicken Sie auf das Menü
    ff-settings-menu Fake BSOD entfernen
  2. Wählen Sie Add-ons und gehen Sie zu Extensions
  3. Wählen Sie unerwünschte Add-on, und klicken Sie auf Entfernen
    ff-extensions Fake BSOD entfernen
  4. Reset Mozilla: Alt + H → Informationen zur Fehlerbehebung
    ff-troubleshooting Fake BSOD entfernen
  5. Klicken Sie auf Reset Firefox, bestätigen Sie es und klicken Sie auf Fertig stellen
    ff-troubleshooting Fake BSOD entfernen

Deinstallieren Sie Fake BSOD von Google Chrome

  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf das Menü
    chrome-menu-tools Fake BSOD entfernen
  2. Wählen Sie Extras → Erweiterungen
  3. Wählen Sie das Add-on, und klicken Sie auf Papierkorbsymbol
    chrome-extensions Fake BSOD entfernen
  4. Ändern Sie Ihre Suchmaschine: Menü → Einstellungen
  5. Klicken Sie unter Suche auf Suchmaschinen verwalten
    chrome-manage-search Fake BSOD entfernen
  6. Löschen Sie unerwünschte Suchanbieter
    chrome-search-engines Fake BSOD entfernen
  7. Ihren Browser einstellen: Einstellungen → Reset Browsereinstellungen
    chrome-reset Fake BSOD entfernen
  8. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu bestätigen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>